Oben

 

 

Entwickelt, um saubere Luft effizient im Raum zu verteilen

 

Oben

 

Vollständige Raumabdeckung

 Bei den meisten Luftreinigern kann es passieren, dass Bereiche im Innenraum entweder eine geringe oder keine Luftzirkulation aufweisen oder sogar unerreicht bleiben, weil die Luft nur senkrecht oder geradeaus verteilt wird. Die proprietäre Leitz TruSens PureDirect Technologie hingegen verwendet zwei separate Luftströmungen, um den gesamten Raum abzudecken und um unerreichte Bereiche zu minimieren.

  

Oben

PureDirect Dual-Luftstrom

Unabhängige Labortests mit verschiedenen Luftstromsimulationen bestätigen, dass der zweifache Luftstrom die Luft weiter und gleichmäßiger im Raum verteilt.

Oben

Leitz TruSens Luftreiniger

Mittelgroße Räume

bis zu 35 m2 *(85 m3)
mit SensorPod

Große Räume

bis zu 70 m²* (171 m³)
mit SensorPod

Kleine Räume

bis zu 23 m²* (56 m³)
nicht mit dem SensorPod kompatibel

Oben

Designed für Höchstleistung

Die Aufteilung der Luft in zwei Ströme verteilt die Luft gleichmäßig im Raum.

  

PureDirect Dual-Luftstrom verwendet zwei Luftströme, ohne das Gebläse auf Personen im Raum zu richten.

Bei der Anwendung von strömungsdynamischen Simulationen und Testgasversuchen stellten wir fest, dass die optimale Abgabe von sauberer Luft in einem Raum aus einem doppelten Luftstrom mit absichtlichen Winkeln und einer Aufteilung des Luftvolumens zwischen den Ausgängen bestand.

  • 360 Grad Reinigung

    DuPont™ Filtersystem & UV Sterilisation

  • PureDirect Dual-Luftstrom

    Komfortabel und effizient

  • Axial-Radialventilator

    liefert eine optimale Saugleistung

  • Luftgleichrichter

    liefert zielgerichtete Luftströme

  • Luftabscheider 

    Verhältnis 70/30 für eine optimale Verteilung

Oben

Gute Gründe für die Luftreinigung & Leitz TruSens

Oben
.
.

Schützen Sie sich und Ihre Familie vor Bakterien

Durch die Luft übertragene Krankheiten verbreiten sich durch die Luft und verbreiten sich im  Raum, wobei sie schnell andere anstecken können.

.
.

Hilfe bei Haustier Allergie

Haustierallergene können in Häusern, in denen selbst keine Haustiere gehalten werden, über die Luft übertragen werden und sich dort bis zu 6 Monate aufhalten.

  

.
.

Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Demenzerkrankung

Forscher der University of London, des Imperial College und des King’s College London, haben kürzlich eine Studie veröffentlicht, die auf einen Zusammenhang zwischen Demenz und Luftverschmutzung hinweist.