Warum Ihr Home-Office kein Abstellraum sein sollte

18.10.2021

Warum Ihr Home-Office kein Abstellraum sein sollte

Das Home-Office ordentlich aufgeräumt und von Krimskrams freizuhalten, mag einem als eine unmögliche Aufgabe erscheinen.  Beruflichen und persönlichen Papierkram ordnungsgemäβ aufzubewahren kann schon schwerfallen.  Ist Ihnen aufgefallen, dass Sie zudem mit der Zeit immer mehr Haushaltsgegenstände, die anderswo im Heim keinen Platz fanden, im Home-Office untergebracht haben?  Dies kann Ihre Produktivität schwer beeinträchtigen und den Stress steigern.

Wenn man sich ein Home-Office fürs Mobile Arbeiten einrichtet, ist es unerlässlich, dass man Ordnung im Büro hält.  Es hilft bei der Home-Office Organisation, wenn man das Heimbüro vom Familienleben separat hält und die richtigen Ordnungssysteme zur Dokumentenaufbewahrung benutzt.  Es gibt viele Gründe, warum man Ordnung im Büro halten soll.  Es ist sehr vorteilhaft, wenn man sich von Anfang an die Zeit nimmt, es gut durchzuorganisieren.

Sie verbessern Ihre Produktivität

Sie werden feststellen, dass es viel einfacher ist, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, wenn das Arbeitsumfeld aufgeräumt ist.  Studien haben bestätigt, dass man von zu vieler visueller Stimulation überfordert werden kann.  Schwierige Aufgaben effizient zu bearbeiten, wird dadurch erheblich erschwert.   Sowohl ein gut organisiertes Büro als auch ein perfekt organisierter Schreibtisch ermöglichen Ihnen, sich zu konzentrieren, ohne von nicht richtig verstauten Objekten abgelenkt zu werden.

Versuchen Sie, Ihren Schreibtisch nicht als ‚greifbare‘ Aufgabenliste zu benutzten, indem Sie lauter selbstklebende Notizzettel auf ihm anbringen.  Es lenkt ab und erschwert es Ihnen, eine Aufgabe zu Ende zu bringen, bevor Sie etwas anderes anfangen wollen.   Wenn Sie mit Hilfe von Notizen produktiver arbeiten, dann sollten Sie sich eine Liste anlegen und diese verstauen, solange Sie noch mit einer anderen Arbeit beschäftigt sind.  Wenn Sie mit einer Aufgabe fertig geworden sind, können Sie auf Ihrer Liste einsehen, was als nächstes zu erledigen ist.  Anstelle von Haftnotizzetteln – die außerdem viel Abfall bereiten – könnten Sie ein Notizbuch für Ihre Aufgabenliste verwenden.  Oder wählen Sie eine nachhaltigere Option – ein Desktop Memoboard aus Glas.  Schreiben Sie einfach Ihre Notizen auf und wischen Sie sie wieder ab, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.

Des Weiteren können Sie Ihre Produktivität steigern, indem Sie Ihren Schreibtisch mit Hilfe von separaten Briefkörben für die Aufbewahrung verschiedener Dokumententypen organisieren.  Beschriften Sie einen Briefkorb für Dokumente, die sofort bearbeitet werden müssen, einen weiteren für Dokumente, die später bearbeitet werden können, und einen dritten für Dokumente, die archiviert werden sollen.   Diese Methode wird Ihnen helfen, Ihre Aufgaben richtig zu priorisieren, so dass Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können und nebenbei Ordnung halten.

In einem aufgeräumten Home-Office zu arbeiten, ermöglicht Ihnen, einen klaren Kopf zu behalten, nicht die Kontrolle zu verlieren und sich auf bevorstehende Arbeiten konzentrieren zu können.  Nehmen Sie sich am Ende des Arbeitstages die Zeit, Ihren Schreibtisch aufzuräumen, Dokumente richtig abzulegen und alle Arbeitsutensilien an Ort und Stelle zu verstauen.  Sie werden am nächsten Morgen weniger zu tun haben und können ohne Verzug in den neuen Arbeitstag starten.

 

 

Sie werden mehr Freizeit haben

Obwohl es Ihnen als eine riesige Aufgabe vorkommen mag, hat es einen Vorteil, das Home-Office gleich richtig zu organisieren:  Sie sparen später an Zeit, wenn Sie ein bestimmtes Dokument oder Utensil finden müssen.   Anstatt sich durch Haufen von Papierkram durchkämpfen zu müssen, vereinfachen Archiv-Schachteln Ihre Dokumentenaufbewahrung – Sie wissen ganz genau, wo bestimmte Dokumente archiviert sind.  Es ist im Home-Office genauso wichtig, wie im Firmenbüro, dass Dokumente richtig aufbewahrt werden.  Sie verbringen weniger Zeit damit, nach Dokumenten zu suchen.  Stattdessen können Sie die ersparte Zeit dazu nutzen, weitere Aufgaben effizient und erfolgreich zu erledigen.

Wenn Sie ein Objekt nicht mehr benötigen und genau wissen, wo es hingehört, verschwenden Sie keine Zeit mehr damit, nach einem geeigneten Platz dafür zu suchen.  Bei der Planung Ihrer Büroorganisation sollten Sie Objekte in Kategorien sortieren und sicherstellen, dass sie zusammen verstaut werden.  Beispielsweise können Sie Heftgeräte und Locher zusammen unterbringen; Schreibutensilien wie Bleistifte, Kugelschreiber und Leuchtstifte zusammenfassen; und alles für den Postversand wie Umschläge und Briefmarken zusammen aufbewahren. 

Leitz’ Click & Store Aufbewahrungsboxen sind eine perfekte Aufbewahrungslösung für Ihr Home-Office.  Sie sind in verschiedenen Gröβen und Farben erhältlich – passend für jede Innenausstattung. Sie können auch anderswo im Heim benutzt werden, zum Beispiel zur Spielzeugaufbewahrung oder in der Küche.  Das ist besonders hilfreich, wenn Ihr Home-Office zum Aufbewahrungsort aller möglichen Objekte aus dem allgemeinen Haushalt geworden ist.  Stellen Sie sicher, dass alle Räume in Ihrem Heim ausreichend Aufbewahrungsmöglichkeiten haben, damit die falschen Gegenstände nicht in Ihrem Home-Office landen.

Sie bauen Stress ab

Wir alle kennen das – man braucht etwas dringendst und kann es nicht finden.  Vielleicht müssen Sie auf eine alte Rechnung zurückgreifen oder brauchen ein Dokument für einen Kunden.  Wenn man nicht findet, was man zum Erledigen einer Aufgabe benötigt, kann das unwahrscheinlichen Stress hervorrufen.   Sobald Sie Ihren Arbeitsplatz im Heimbüro gut organisiert eingerichtet haben und alles seinen rechten Platz gefunden hat, brauchen Sie sich nie wieder Sorgen zu machen, dass Sie nicht finden, was Sie gerade brauchen.

Bekannt ist auch, dass allein schon der Aufenthalt in einem überladenen und unaufgeräumten Zimmer Stress und Angststörungen hervorrufen kann.  Man muss nicht nur zu viele visuelle Informationen verarbeiten, sondern man denkt letztendlich ständig daran, wieviel man zu tun hat, um alles aufzuräumen und die Dinge wieder organisiert zu bekommen.  Wenn man den Job angeht, alles wieder aufräumt und man wieder in einem geordneten und gut organisierten Home-Office arbeiten kann, wird auch der Stress wieder abgebaut.

 

 

Um ein wahrhaftig harmonisches Home-Office zu schaffen, sollten Sie darüber nachdenken, wie sie es ausstatten möchten. Ein gut organisiertes Home-Office bedeutet nicht, das es nur minimalistisch eingerichtet sein muss – es sei denn, Sie möchten es so!  Bei der Planung Ihres Arbeitsbereiches sollten Sie sowohl praktische als auch ästhetisch ansprechende Objekte mit einbringen. Vielleicht möchten Sie sich Zimmerpflanzen zulegen – einige der besten Büropflanzen wirken nicht nur beruhigend, sie reinigen dazu auch noch die Luft.   Büroutensilien, die sich im Design ähneln, sind angenehm anzuschauen.  Leitz hat verschiedene Design-Serien an Büroartikeln, wie zum Beispiel die Cosy Design-Serie oder die WOW Design-Serie, mit denen Sie Ihr Büro ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack und Ihren Designpräferenzen ausstatten können.

Sie werden gesünder sein

Auf einem typischen Schreibtisch befinden sich über 10 Millionen Bakterien – 400 mal mehr Keime als auf der Toilettenbrille.  Bei Unordnung sammelt sich auch schnell Staub an, was zu Atembeschwerden führen kann.  Sie sollten von daher zwingend Ihren Schreibtisch und Ihr Home-Office sauber halten, um Erkrankungen zu vermeiden. Wenn Papierkram und andere Dinge überall verstreut sind, kann es schwerfallen, Arbeitsflächen hygienisch sauber und staubfrei zu halten.  Wenn Sie Ihr Büro aufgeräumt halten, können Sie es gründlich säubern und gesund bleiben.

Sobald Sie Ihr Home-Office gut organisiert haben und es über freie Flächen verfügt, besteht eine weitere Möglichkeit, ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen, indem Sie einen Luftreiniger benutzen.  Unsere TruSens Luftreiniger können den Schutz vor luftgetragenen Viren, Grippe und anderen Allergenen verbessern.  Sie überwachen auch die Raumluftqualität.  Ihr minimalistisches Design fügt sich nahtlos in Ihr Home-Office ein, ohne Ihre Büroorganisation zu stören.

 

 

Sie werden Geld sparen (und vielleicht auch welches verdienen)

Wenn Sie wichtige Dokumente wie Rechnungen, Schecks oder Zertifikate in der Unordnung Ihres Büros verloren haben, kann es passieren, das Verzugsgebühren anfallen oder Sie für die Erstellung von Kopien Geld ausgeben müssen.  Indem Sie Ihr Home-Office gut organisieren, behalten Sie immer den Überblick über Ihre Dokumente – ob für berufliche oder persönliche Zwecke.

Vielleicht können Sie sogar Geld erwirtschaften, indem Sie Dinge verkaufen, die Sie nicht länger benötigen.  Wenn Ihr Home-Office zum Abstellraum für allerlei Krempel geworden ist, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie die Dinge, die nicht ins Büro gehören, wirklich brauchen.  Wenn Sie sie verkaufen können, verdienen Sie Geld und schaffen sich auβerdem mehr Platz in Ihrem Home-Office.

Wenn Sie so weit sind, Ihr Home-Office neu zu organisieren, dann hat Leitz ein weitreichendes Angebot an Produkten und Ideen um Ihnen dabei zu helfen – von der Büroausstattung über Ideen zur Schreibtischorganisation bis zu ergonomischen Produkten für Ihren Arbeitsplatz und vieles mehr.

 

Passende Produkte

Leitz Qualitäts-Ordner 180° Active Cosy

Leitz Qualitäts-Ordner 180° Active Cosy

Leitz Click & Store WOW Aufbewahrungs- und Transportbox Cube Mittel

Leitz Click & Store WOW Aufbewahrungs- und Transportbox Cube Mittel

Leitz TruSens Z-3000 Luftreiniger mit SensorPod™ Luftqualitätsüberwachung, großer Raum

Leitz TruSens Z-3000 Luftreiniger mit SensorPod™ Luftqualitätsüberwachung, großer Raum