Die Vor- und Nachteile zu Hause von der Küche aus zu arbeiten

13.05.2020

Die Vor- und Nachteile zu Hause von der Küche aus zu arbeiten

Der Küchentisch ist für viele Menschen im Home Office von großer Bedeutung. Aber auch schon bevor viele Unternehmen Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geboten haben, komplett oder teilweise im Home Office zu arbeiten, spielte die Küche eine wichtige Rolle im beruflichen Kontex: Viele Geschäftsideen wurden dort im Laufe der Zeit entwickelt und große und kleine Unternehmen gegründet.

Heutzutage ist es für viele Erwerbstätige üblich, einige Zeit von zu Hause aus zu arbeiten, um beispielsweise das Familienleben und die Arbeit besser unter einen Hut zu bekommen. Nicht jeder hat jedoch die Möglichkeit, ein dauerhaftes, dediziertes Büro dafür einrichten. Dann kann es eine gute Alternative sein, einen flexiblen Arbeitsplatz auf dem Küchentisch aufzubauen. Dies birgt zahlreiche Vorteile, aber auch einige Nachteile, die Sie beachten sollten.

Hot Desking vom Küchentisch zum Sofa - einfach unschlagbar

Der Küchentisch ist nicht nur ein Ort für wichtige Entscheidungen und oftmals lebensverändernde Gespräche im Kreise von Familie und Freunden, sondern auch ein großartiger Ort, um von zu Hause aus zu arbeiten. Das hat folgende Gründe:

  • Die Küche ist häufig ein Wohlfühlort, da sie warm und gemütlich ist
  • Reichlich Essen und Getränke sind immer griffbereit
  • Sie können schnell Hausarbeiten dazwischen schieben, wie zum Beispiel den Geschirrspüler einräumen oder die Waschmaschine anschalten. Dies hat noch einen weiteren Vorteil: Universitätsforscher haben herausgefunden, dass häufige kurze Pausen Ihrer Konzentration und Ihrem körperlichen Wohlbefinden zugute kommen.
  • Es ist gesellig, da immer mal wieder Familienangehörige vorbeikommen, um etwas zu trinken oder etwas zu essen zu finden - die Küche ist für viele das Zentrum des Haushalts. Dieser Faktor sollte gerade deshalb nicht unterschätzt werden, da es isolierend und einsam sein kann, längere Zeit ausschließlich im Home Office zu verbringen.
  • Die Küche ist in der Regel ein Raum zum Arbeiten und nicht zum Entspannen wie zum Beispiel das Wohnzimmer. Deshalb ist das Home Office hier weitaus besser aufgehoben.

Richten Sie Ihren Arbeitsplatz auf Ihrem Küchentisch ein

Die meisten Menschen haben einen Computer, einen Laptop oder ein Tablet. Stellen Sie dazu einige wichtige zusätzliche Dinge für die Arbeit von zu Hause bereit, zum Beispiel etwas zum Schreiben und die richtigen Hilfsmittel, um Ihre Unterlagen abzuheften und zu sortieren. Denken Sie sorgfältig über den Stuhl nach. Ein ergonomisches Design ist die beste Option, es muss auf jeden Fall bequem sein, damit Sie nach einem langen Arbeitstag nicht über Rücken- oder Nackenschmerzen klagen.

Auch die technische Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes sollte auf Ihre Anforderungen angepasst sein: Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetversorgung leistungsstark und zuverlässig ist, und installieren Sie gegebenenfalls einen Überspannungsschutz. Die meisten Küchen verfügen über spezielle Lampen zum Kochen, die nicht zwingend auch für die konzentrierte Arbeit am Bildschirm geeignet sind. Achten Sie auf eine ausreichende Beleuchtung für Ihren Arbeitsbereich und stellen Sie bei Bedarf eine Schreibtischlampe auf.

Verwenden Sie für eine bessere Organsation und Ordnung Ihrer losen Bürohilfsmittel wie Hefter, Locher, Stifte und andere Büroartikel einen Aufbewahrungsbehälter wie die Leitz MyBox WOW. Dabei handelt es sich um eine robuste Box mit einer glänzenden, zweifarbigen Oberfläche, die auch sonst sehr flexibel eingesetzt werden kann, wenn Sie gerade nicht arbeiten. Diese stylischen Boxen können auch sicher für die Aufbewahrung von Lebensmitteln oder anderer Kleinigkeiten in Küche und Bad genutzt werden.

Leicht und einfach

Arbeiten von zu Hause aus muss kein Drama werden. Es ist ziemlich einfach, sich mit einem mobilen Arbeitsplatz einzurichten. Büroangestellte können beim täglichen Pendeln Geld für Reisekosten sparen und einige der negativen Auswirkungen auf die Umwelt abmildern. Flexibles Arbeiten kann auch dazu beitragen, das Familienleben in schwierigen Zeiten zu unterstützen.

Was sind die Nachteile der Arbeit in der Küche?

Küchen können recht laut und hellhörig sein, was für die Konzentration bei der Arbeit nicht förderlich ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Kopfhörer zur Hand haben. Auch kann zu Hause die Ablenkung von der Arbeit schnell groß werden. Dies muss nicht zwingend mit anderen Menschen wie zum Beispiel der Familie zusammenhängen. Der Geschirrberg oder der Wäschestapel, den Sie aus dem Augenwinkel sehen, kann Sie nerven und es schwierig machen, sich auf Arbeitsaufgaben zu konzentrieren.

Strukturieren Sie daher Ihren Tag. Von zu Hause aus zu arbeiten erfordert sowohl eine mentale Organisation als auch die physische Organisation zu Hause. Warum teilen Sie Ihren Arbeitsbereich nicht zur Mittagszeit mit Freunden oder anderen Menschen im Home Office vor Ort, wie zum Beispiel Nachbarn? Um die Isolation im Heimbüro auszugleichen, ist es wichtig, reale Menschen zu sehen und sich mit ihnen zu beschäftigen und nicht nur den virtuellen Kontakt zu pflegen.

Es ist nicht erforderlich, ein kleines Heimbüro in einem seperaten Zimmer einzurichten. "Hot Desking", also der flexible Wechsel zwischen verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel der Küche und dem Sofa, funktioniert ganz einfach mit einem mobilen Arbeitsbereich. Er bietet ein Höchstmaß an Flexibilität, ist schnell und einfach einzurichten und kann sich ganz einfach in die bestehende Inneneinrichtung Ihres Zuhauses einfügen.

Passende Produkte

Leitz MyBox WOW Groß mit Deckel, Aufbewahrungsbox

Leitz MyBox WOW Groß mit Deckel, Aufbewahrungsbox

Leitz MyBox WOW Aufbewahrungsschale

Leitz MyBox WOW Aufbewahrungsschale

Leitz MyBox WOW Organiser Groß mit Griff, Aufbewahrungsbox

Leitz MyBox WOW Organiser Groß mit Griff, Aufbewahrungsbox