Bildschirmfreie Unterhaltung - wie man Kinder bei der Arbeit von zu Hause aus beschäftigt

14.05.2020

Bildschirmfreie Unterhaltung - wie man Kinder bei der Arbeit von zu Hause aus beschäftigt

Viele Eltern verzweifeln regelmäßig, weil ihre Kinder permanent vor einem Bildschirm sitzen, um zu spielen oder sich zu beschäftigen. Sie sind vielleicht sogar besorgt, dass die Kinder zu inaktiv sind, sie sich zu wenig bewegen und zu wenig Kontakt mit Gleichaltrigen haben. Hier sind einige Vorschläge, wie Sie Ihre Kinder von Bildschirmen fernhalten können:

  • Generell gilt: Erwarten Sie nicht, sofort den Kampf gegen das online oder Computerspielen zu gewinnen.
  • Versuchen Sie zunächst, die für Videospiele aufgewendete Zeit zu reduzieren, anstatt sie komplett zu streichen.
  • Richten Sie verschiedene Aktivitäten ein, um Ihre Kinder zu unterhalten - es geht darum, eine attraktive Alternative anzubieten. Versuchen Sie zum Beispiel, praktische Aufgaben wie Zeichnen und Malen mit anderen Familienmitgliedern interaktiv zu gestalten. Möglicherweise erhalten Sie zunächst keine sehr positive Antwort, lassen Sie sich jedoch nicht sofort von Ihrem Vorhaben abbringen.
  • Wählen Sie mindestens eine Aktivität oder einen Ausflug, der draußen stattfindet.
  • Achten Sie darauf, mit gutem Beispiel voranzugehen, indem Sie selbst Ihre Zeit vor dem Bildschirm so gut es geht reduzieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich um Ihre Work-Life-Balance kümmern, Sport treiben und verschiedene Aktivitäten wie Musik und Lesen ausführen, die Sie mit Ihren Kindern teilen können. Malbücher sind eine großartige gemeinsame Familienaktivität für alle Altersgruppen.  Es gibt sogar Hinweise darauf, dass das Ausmalen von Bildern und Vorlagen Stress reduzieren kann.
  • Auch Whiteboards eignen sich perfekt zum Zeichnen. Sie sind außerdem aufgrund ihrer Größe unterhaltsam und können interaktiv mit anderen Kindern und Familienmitgliedern genutzt werden.
  • Mobile Flipcharts können im Freien für kreative Aktivitäten oder als Heimschulausrüstung für Fernunterricht verwendet werden.
  • Motivieren Sie Ihre Kinder mit farbenfrohen Schreibwaren. Ermutigen Sie sie, ein Projekt zu starten oder ein Tagebuch zu führen. Die Leitz Präsentationsmappen, Notiz- und Sichtbücher sind perfekt dafür geeignet. Kinder können so lernen, sich wieder auf die Freude einzulassen, etwas Greifbares zu schaffen, anstatt in einer virtuellen Welt zu leben.

Sie werden Kinder in der Regel nicht sofort davon überzeugen können, das Spielen mit Computern oder dem Smartphone größtenteils aufzugeben. Geben Sie daher nicht zu schnell auf und zeigen Sie Ihren Kindern mit verschiedenen Aktivitäten allmählich, dass es andere Möglichkeiten gibt, Spaß zu haben und mit der Familie zu interagieren.

Übermäßiges Online- bzw. Computerspielen kann die Erledigung der Hausaufgaben, die soziale Interaktion mit der Familie und anderen Kindern sowie das geistige Wohlbefinden und die körperliche Gesundheit beeinträchtigen. Mit der Zeit und ein bisschen Ausdauer ist es jedoch möglich, dass Ihre Kinder den Fokus auf andere Hobbys und Beschäftigungen verlagern und den Spaß daran entdecken.

Quellen: derwentart.com

Passende Produkte